Die UK-Couch

DIE UK-COUCH

WER ODER WAS IST DAS???

Entstanden ist die UK-Couch eigentlich als Forum.  Im Rahmen einer Projekt-Arbeit mit dem Thema Kooperation und Vernetzung hatten wir, 3 Teilnehmer der UK-Coach Weiterbildung,  uns zum Ziel gesetzt, genau das nachhaltig zu tun. Mit einem Forum und angeschlossener Homepage wollten wir einerseits informieren, vor allem aber den für uns so wertvoll gewordenen Austausch auch nach Kursende ermöglichen. Wir hofften aber, dass nicht nur wir dieses Forum eifrig nutzen werden, um weiter Kontakt zu halten und Ideen und interessante Links weiter zu geben, sondern dass sich viele Andere finden, die die Liebe und das Interesse an UK teilen.

Die Idee von einem Forum war schnell geboren, die Durchführung schon wesentlich schwieriger. Das Rechtliche, natürlich ein riesiger Brocken!!! Weil es sich als recht schwierig herausgestellte all die Beiträge von außen auf Herz und Nieren zu prüfen (Verletzung von Urheberrechten  u.a.) entschlossen wir uns nach 2 Jahren, das Forum zu schließen und nur noch die Homepage an sich weiterzuführen. Und auch letztere nur noch durch mich, Monika Waigand. Dass die UK-Couch inzwischen zu einer Adresse geworden ist, auf der jede Menge praxiserprobte Materialien zu bestellen sind, hat wohl irgendwann so kommen müssen. Je mehr UK ich leben konnte, je mehr Gleichgesinnte ich kennenlernen durfte, desto mehr praktische Ideen sind entstanden, zum Teil sind sie nur auf meinem Mist gewachsen, zum Teil im Austausch mit anderen. Und jeder von uns freut sich über die Resonanz, die wir inzwischen tagtäglich bekommen.

Wofür steht UK-Couch?

Wofür UK steht?

Klar! Für Unterstützte Kommunikation und alles, was damit zusammenhängt, wie Diagnostik, Planung, Umgang damit, fachlicher Austausch, Ideen, Material u.v.m..

Aber die Couch???

Also Ähnlichkeiten mit dem Original sind natürlich rein zufällig und in keinster Weise beabsichtigt….!!! 

Aber irgendwie beschreibt es den sehr geschützten aber auch spannenden, den wahnsinnig intensiven und trotzdem gemütlichen Rahmen, den wir bislang bei dieser Weiterbildung erleben durften und uns auch weiterhin erhalten wollen.

Neben der Vertiefung oder Vermittlung neuer Inhalte im Bereich UK und dem tollen Austausch untereinander, erleben wir das Coaching, und da dürfen wir wohl für alle Kursteilnehmer sprechen, als eine riesige Bereicherung für unsere Arbeit. Durch Coaching-Trainer Peter (Peter Eichenauer, www.intasco.de) und die regelmäßigen Supervisionssituationen mit den Kursteilnehmern, werden nicht nur unsere UK-Kenntnisse immer fundierter, effektiver, gezielter, für Außenstehende begreiflicher und belegbarer (oh, oh, so eine Weiterbildung hat es in sich….), sondern auch viel reflektierter. Das Zwischenmenschliche aber auch Vernetzung mit anderen Einrichtungen gelingen besser.

Also wundert Euch nicht, wenn es in unserem Forum nicht nur um Austausch von fachlichen Informationen geht, sondern hier auch ein Platz ist, für Supervision und Reflektion.

Also nutzt die Chance…..

Eure UK-Couch

alias Logo-Moni

 

Und falls Ihr neugierig geworden seid:

Was ist der UK-Coach? Was beinhaltet die Weiterbildung?

hier gibt`s mehr vom UK-Coach